Süßes aus der Familienschatzkochkiste!

Liebe Leser und Leserinnen,

heute darf ich euch ein Rezept aus der Schatzkochkiste meinen Großeltern vorstellen. Es ist ein wahnsinnig gutes Gericht und total einfach und schnell zu kochen! Lasst es euch schmecken! Und jetzt das zweite (süße!) Rezept von meiner Oma:

Bröselnudeln

eure Einkaufsliste:

Semmelbrösel (Menge nach Wunsch)
Zucker (Menge nach Wunsch)
Bandnudeln (Menge nach Wunsch)

Dazu passt: Apfelmus oder Kirschenkompott! Mein Favorit ist allerdings das Apfelmus!

Arbeitsschritt 1
Nudeln kochen – aber NICHT in Salzwasser, sondern (wer mag!) in Zuckerwasser! Ich persönlich mach es immer ganz ohne Zucker im Wasser.

Arbeitsschritt 2
Währenddessen könnt ihr schon mal Butter in einer Pfanne schmelzen, Brösel dazu und Zucker untermischen. Jetzt müsst ihr aufpassen, dass nichts anbrennt, da die Brösel sehr schnell braun und dann auch schwarz werden. Daher: STÄNDIG RÜHREN! Die Brösel sind fertig, wenn sie eine schöne goldbraune Farbe angenommen haben, denn dann sind sie durch den Zucker karamellisiert! Die ganze Mischung dürft ihr jetzt nicht am Herd stehen lassen bis die Nudeln gar sind – ihr müsst sie in ein Tupperwaregeschirr geben, sonst brennen sie an!

Tipp: So könnt ihr dann zu viel karamellisierte Brösel auch längere Zeit im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Arbeitsschritt 3
Die Nudeln könnt ihr, wenn sie gar sind, abseihen. Die Nudeln wieder zurück in den Topf und die Wunschmenge an Brösel dazugeben – so, dass an allen Nudeln etwas haftet! Nun müsst ihr den Topf nur noch kurz auf die noch warme Herdplatte stellen, alles umrühren und dann auf einen Teller geben! Apfelmus in einer Schüssel dazu (oder, wer mag, auch gleich auf den Teller zum Untermischen) und dann lasst es euch schmecken.

Mahlzeit!

eure Marada

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s