Herzhafte Wurstfleckerl à la Opa…

Liebe Leser und Leserinnen,

ich hab dieses Essen bei ihm immer schon geliebt und er ist ein wirklich guter Koch. Egal ob irgendwelche Braten fürs Familienessen zu Weihnachten oder zum Geburtstag, Griessnockerlsuppe oder Toast – man  findet nirgends was Besseres als bei Opa! Als ich dann aus Österreich weggezogen bin, musste ich natürlich die Familienschatzkochkiste mitnehmen und stelle euch heute ein Rezept von meinem Schoko-Opa vor:

Wurstfleckerl

eure Einkaufsliste für 4 Personen sollte beinhalten:

2 Kaffeehäferl Fleckerl (österreichische Nudeln!)
1 Rindssuppenwürfel
1/2 mittelgroße Zwiebel
1/2 Stange Dürre (= Wurst, aber was man in Deutschland als Alternative verwenden könnte, weiß ich leider nicht!)
2 EL Speckwürfel
Öl
Pfeffer (evtl. Salz)

Arbeitsschritt 1
Der erste Schritt ist wie immer Nudeln kochen! Doch auch diesmal nicht einfach nur in Salzwasser – mein Opa gibt immer noch einen Rinderbrühwürfel dazu, damit es nach etwas schmeckt.

Arbeitsschritt 2
Während die Nudeln also vor sich hin kochen, müsst ihr eine Zwiebel klein würfeln und auch die Wurst in kleine – sehr flache – Stücke schneiden.  Die Zwiebel in etwas Öl anbraten, Wurst dazu und alles gemeinsam gut anbraten. Wenn die Wurst knusprig wird, ist es fertig! Aber Vorsicht, dass euch nichts verbrennt und nicht zu lange rösten, weil der Speck sonst hart wird!

Arbeitsschritt 3
Zum Schluss gebt ihr die Nudeln zum Wurst-Zwiebel-Gemisch und würzt nach Herzenslust mit Pfeffer. Salz solltet ihr hier sparsam verwenden, da die Wurst schon sehr salzig ist und auch das Rindssuppenwasser das Übrige zum Salzgehalt dazu tut!

Tipp: Ein leichter Ölfilm auf den Nudeln lässt sich dabei nicht vermeiden, deswegen verwendet gutes Öl!

Mahlzeit!
eure Marada

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s