Herbstzeit ist Eierschwammerl-Zeit!

Hallo liebe Leser und Leserinnen,

voller Zuversicht habe ich am Montag Eierschwammerl (in Deutschland: Pfifferlinge) gekauft und dazu (leider fertige) Semmelknödel. Das Eierschwammerl-Tragerl reichte für mich für zwei Tage, also durfte ich zweimal super leckere Gerichte essen. Leider habe ich die Eierschwammerlsoße mit Knödel nicht fotographiert! Aber hier findet ihr das Rezept von letztem August.

Heute stelle ich euch also eine andere Zubereitungsart von Eierschwammerl vor und zwar eine, die ich von meiner Oma gelernt habe. Ist auch ganz einfach, versprochen 😉

Eure Einkaufliste:
Eierschwammerl (Pfifferlinge)
Rama Culiness
Meersalz
Rucola
Eier

Die Zubereitung:
1. Eierschwammerl putzen und in Rama Culiness anbraten.
2. mit Meersalz würzen
3. Eier verquirlen und darüber geben.
4. Alles stocken lassen (wie bei einer Eierspeis)
5. Rucola auf den Teller legen und Eierschwammerl mit Ei darüber geben.
6. Lasst es euch schmecken 😉

Dazu passt hervorragend eine Semmel! Ich sagte doch es wäre einfach und schnell! Außerdem ist es wirklich lecker! Danke, Oma 🙂

Liebe Grüße,
eure Marada

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s