Schweinefilet aus dem Wok

Liebe Genießer und Genießerinnen,

heute habe ich etwas wahnsinnig Leckeres für euch und stelle euch gleichzeitig auch ein etwas „ungewöhnliches“ Kochbuch vor. Es ist etwas klischeebehaftet und eigentlich geht man als Kochbuchfanatiker daran vorbei, weil naja…

Zunächst zum Kochbuch aus dem ich das Rezept entnommen habe: „Die Nebenbei-Diät“ – ich sagte ja es ist klischeehaft und eigentlich mutet es im ersten Moment nicht wie ein Kochbuch an. ABER: es hat gute Tipps und Tricks und einige äußerst leckere Rezepte wie ich feststellen musste. Ich kann es also nur empfehlen.

Hier könnt ihr das Kochbuch ansehen.

So, nun aber zum Rezept.

 

Euer Einkaufswagen für 4 Personen:

500g Kohlröserl (Rosenkohl)
400g Lungenbraten (Schweinefilet) – alternativ habe ich Schweinerückensteak verwendet
1 Stück frische Ingwerwurzel (ca. 15g)
2 Lauchzwiebel
2 EL Rapsöl
200ml Rinder- oder Knochenbrühe
1 Prise Zucker
3 EL Sojasoße
1 Prise Cayennepfeffer

Und so müsst ihr es kochen:


1. Rosenkohl putzen und Köpfchen halbieren oder vierteln
2. Das Filet in feine scheiben schneiden
3. Ingwerwurzel schälen und würfeln
4. Lauchzwiebel putzen und fein schneiden – ich verwende alle Teile der Lauchzwiebel, daher habe ich oberen grünen Blätter etwas größer geschnitten. So sind sie auch schön sichtbar im Wok.

5. Öl im Wok erhitzen und Ingwer und Zwiebel darin anbraten. Dann das Fleisch dazugeben und unter ständigem Rühren bräunen. Später den Rosenkohl noch hinzu und 2 Minuten alles gemeinsam braten lassen.

6. Suppe, Zucker, Sojasoße und Cayennepfeffer hinzufügen.
7. Hitze reduzieren und schmoren lassen bis der Kohl weich und die Flüssigkeit weitestgehend verdampft ist.

FERTIG 🙂 Lasst es euch schmecken! Yummy!

Mahlzeit,
eure Marada

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s