Steakpfanne mit Avocado

Liebe Leser und Leserinnen,

heute stelle ich ein m.E. wahnsinnig leckeres Gericht vor. So stelle ich mir Urlaub zu Hause vor, denn hier gibt es exotische Avocado in Kombination mit herrlichem Steak und einer fruchtigen Zitronensoße. Ich sag nur „yummy!“.

Das muss in euren Einkaufswagen:
für 2-3 Personen

300g Kirschtomaten
1 Zwiebel
1/2 Bund Petersilie
1 reife Avocado
2 EL Limettensaft
1 Ribeye-Steak (ca. 350g) – ich habe Hüftsteak genommen, da es in Aktion war
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

 
So bereitet ihr dieses herrliche Gericht zu:

1. Tomaten waschen und halbieren, Zwiebel schälen und große Würfel schneiden, Petersilie waschen, trocken tupfen und grob hacken. Avocado halbieren, Steinherauslösen und Fruchtfleisch aus der Schale lösen. 

2. Die Avocado mit dem Limettensaft beträufeln und das Steak in Streifen schneiden.

3. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Steak unter Wenden ca. 2 Minuten darin anbraten. Erst danach ein wenig mit Salz und Pfeffer würzen. Ich habe hier nur ganz wenig gewürzt, da ich mir nicht sicher war wie kräftig die Limettensoße werden würde.

4. Fleisch herausnehmen und Zwiebel und Tomaten im Bratenrückstand anbraten. Wenn alles schön mit dem Bratenrückstand angebraten würde, könnt ihr das Fleisch und die Avocado wieder hinzufügen und kurz erhitzen.

5. Alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Ich habe in diesem Schritt noch übriggebliebenen Limettensaft nach Geschmack zum Bratenrückstand hinzugefügt. So entsteht eine fruchtig-zitronige Soße, die sich wunderbar mit den anderen Zutaten verbindet.

6. Petersilie darüber streuen und sofort genießen.

Wir hatten dazu Mini-Bratkartoffelwürfel, aber laut Original-Rezept soll auch Fladenbrot herrlich dazu schmecken.

Jetzt lasst es euch schmecken! Ein Träumchen!

Mahlzeit,
eure Marada

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s