Schneeball-Praline

Liebe Foodies,

und weiter geht es mit kleinen Leckereien für die Weihnachtszeit, die vielleicht nicht ganz so alltäglich sind. Heute habe ich eine wunderbare Praline für euch, die ihr in verschiedenen Geschmacksvarianten ganz einfach abwandeln könnt. Ich habe mich für eine Marillen-Pfirsichlikör-Kombination entschieden – möglich sind aber z.B. auch Himbeermarmelade /-Gelee gemeinsam mit Himbeergeist oder ähnlich passende Kombinationen. Da sind eurem Ideenreichtum keine Grenzen gesetzt. Hier zeige ich euch heute allerdings nur die

Schneeball-Praline

Marillen-Marzipan-Pralinen 4.JPG

Euer Einkaufswagen muss mit folgendem befüllt werden:

  • 200g Marzipan-Rohmasse
  • 50ml Weingartenpfirsichlikör
  • Marillenmarmelade
  • 200g weiße Kuvertüre

So bereitet ihr 20 Stück der kleinen Pralinchen zu:

  1. Marzipanrohmasse kleinschneiden
  2. In einer großen Schüssel das Marzipan mit dem Likör und der Marillenmarmelade vermengen
  3. Die Masse mit einem Löffel oder einem Spritzbeutel auf das Blech spritzen
  4. für ca. 1 Stunde bei 60° C Umluft im Ofen antrocknen lassen
  5. Auskühlen lassen
  6. In der Zwischenzeit könnt ihr Schokolade im Wasserbad schmelzen
  7. mit einem Messer einzeln vom Blech heben und mit geschmolzener Schokolade überziehen
  8. Im Eisfach oder dem Kühlschrank gut kühlen bis die Schokolade fest ist.

Marillen-Marzipan-Pralinen 3.JPG

Für die Verpackung habe ich dann ebenso wie für die Matcha-Brigadeiros goldenes Staniol gewählt. Ganz klassisch also. Im Euro-Shop habe ich dann jeweils noch passende Weihnachtsschachteln in Pralinenschachtelgröße gekauft und sie dort zum Verschicken schön verstaut.

Marillen-Marzipan-Pralinen 5.JPG

Liebe Grüße,

Sara

Mit diesem Beitrag mache ich auch gerne bei der Dezemberleckerei von „Pieces of surgar“ mit! Das Thema vom 14.12.2015 ist „Alles in weiß: Schneezeit“ also spende ich quasi diese kleinen Pralinen als „Schneebälle“! Dezemberleckerei-Banner-Pieces-of-sugar

Advertisements

Ein Kommentar zu „Schneeball-Praline

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s