[Rezension] Flexi-Carb

Liebe Foodies,

heute ist es mal kein wirkliches Kochbuch, das ich euch vorstellen möchte, sondern eher ein Buch über eine Ernährungsweise. Diejenigen von euch, die schon etwas länger meinen Blog verfolgen, wissen ja, dass ich von Montag-Freitag versuche auf unnötige Kohlenhydrate zu verzichten, das bedeutet in den meisten Fällen „keine Beilagen wie Reis, Kartoffeln, Nudeln, Semmeln etc.“. Wer mich noch ein bisschen besser kennt, weiß sicherlich wie schwer mir das fällt. Mein Lieblingsgericht? Pizza! Eine Soulfood-Grundzutat? NUDELN! Ich liebe Pizza & Nudeln! Das ist einfach pure Zufriedenheit bei mir, aber ich möchte ja auch ein paar Kilos verlieren und da sind solche unnötigen Kohlenhydrate einfach unnötig. Welch‘ Logik! Dennoch möchte ich nicht ganz darauf verzichten, also darf ich am Wochenende essen was ich möchte, spare mir die Kohlenhydrate dafür (zu 90%) unter der Woche.

Flexi Carb 1.JPG

Was das mit der Rezension hier bzw. mit dem zu rezensierenden Buch zu tun hat? Naja, genau darum geht es. Die

Flexi CARB

-Ernährungsweise stellt in gut erklärter Form dar, wie man sich am Besten Low-Carb ernährt und das in jeder Lebenssituation. So sieht diese Ernährungsform z.B. vor, dass man unterschiedlichen Kohlenhydratbedarf hat – je nach Arbeitsweise, körperlicher Betätigung etc. Die übliche Ernährunspyramide wird dann an diese Low-Carb-Typen angepasst, wobei selbstverständlich sehr kohlenhydratlastige Getränke (Limonaden, Cola, etc.) und Lebensmittel (Brot, Semmeln, Reis, Kartoffeln) nur in geringen Mengen verzehrt werden sollen.

Auch der Untertitel „Mediterran genießen“ spricht mich sehr an und wird auch im Inhalt nochmal sehr gut aufgegriffen. U.a. gibt es einen Teil zu „Mediterrane Mythen und Wahrheiten“, die mit verschieden Vorurteilen aufräumt bzw. abrechnet. Auf den insgesamt 223 wird somit viel von der Methode dargestellt, die Hintergründe erklärt und Beispiele gegeben. Es liest sich sehr leicht und verständlich und vor allem der Teil über das moderne Leben und die zeitgemäße Ernährung, das auch die Ernährungspyramide enthält, finde ich gelungen.

Flexi Carb 3

Ein Stichwortverzeichnis gibt es aufgrund der geringen Anzahl an Rezepten nicht, dafür jedoch ein Literaturverzeichnis. Dies erleichtert einem die vertiefende Lektüre in einige vorgestellte Ansätze und Praktiken. Es umfasst hier ganze 9 Seiten.

Etwas schade finde ich, dass man kaum Rezepte zur Verfügung gestellt bekommt. Das hatte ich mir bei der Beschreibung eigentlich anders erwartet. Die Informationen sind dennoch gut aufgeteilt und lassen sich sehen. Zudem gibt es am Ende des Buches auch noch einen Verweis auf das direkt dazugehörige Rezeptbuch, das dann auch mehrere Rezepte enthält und einen so bei diesem Lebensstil unterstützt.

Flexi Carb 2

Mein Fazit: Ich fand das Buch wirklich spannend zu lesen und es hatte viele gute Tipps für mich, die mir meine Ernährungsweise etwas besser erklären. Leider sind aber auch sehr wenige Rezepte enthalten, diese kann man in einem extra Buch dazukaufen.

Die Hard-Facts zum Buch:

  • Autorin: Dr. oec . troph. Nicolai Worm
  • Erscheinungstermin: 05.12.2015
  • Verlag: riva
  • Preis: € 19.99 (D)
  • ISBN: 978-3-86883-631-8
  • Beziehbar über den Verlag RIVA oder über jeden Buchhändler

 

Wie haltet ihr es denn mit eurer Ernährung? Paleo? Low-Carb? Fast-Food? Vegan? Vegetarisch? Es gibt ja sooo viele Möglichkeiten und ich bin wahnsinnig gespannt wie ihr euch gesund ernährt und euren Körper fit haltet.

Liebe Grüße,

Sara

***Vielen Dank für die kostenlose Bereitstellung als Rezensionsexemplar an den Verlag. Die kostenfreie Bereitstellung beeinflusst meine Meinung in keinster Weise, dieser Beitrag ist völlig unabhängig entstanden und spiegelt meine eigene Meinung wider. Vielen Dank für die Kenntnisnahme.***

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s