Salmon-Bowl ohne Bowl

LIebe Foodies,

ich hatte euch hier ja schon versprochen euch noch mehr Salmon Bowls zu zeigen. Ich habe selbstverständlich in der Zwischenzeit noch weitere getestet von der jede lecker war. Am Ende hatte ich die neue perfekte Salmon Bowl, aber keine Schüsseln mehr. Daher muss ich euch heute die Salmon Bowl ohne Schüssel zeigen. Im eigentlich handelt es sich um

Lachs auf Rotkraut-Salat,

normalerweise in einer Schüssel serviert.

Rotkrautsalat mit Lachs 1

Eure Einkaufsliste für 4 Personen:

  • frischer Rotkrautkopf
  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • Essig, Salz, Zucker, Öl für das Dressing
  • 4 Lachsfilets
  • 4 EL Sojasoße
  • 2 EL Honig

Die Zubereitung:

  1. Lachsfilets ca. 30 Minuten in einer Marinade aus Sojasoße und Honig einlegen. Marinade am Ende nicht wegkippen, sondern in einem kleinen Topf reduzieren und später als „Soße“ verwenden.
  2. Rotkraut in feine Streifen schneiden oder hobeln, Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden.
  3. Essig, Öl, Salz, Zucker nach Wunsch zu einem Dressing verrühren
  4. Lachsfilets in einer Pfanne von allen Seiten anbraten bis der gewünschte Gargrad erreicht wurde.
  5. Rotkraut-Salat mit Dressing marinieren, in eine Schüssel geben und mit dem Lachs bedecken. Die reduzierte Lachs-Marinade darüber träufeln.

So einfach, schnell und lecker!

Rotkrautsalat mit Lachs 3

Liebe Grüße,

Sara

 

Advertisements

3 Kommentare zu „Salmon-Bowl ohne Bowl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s