[Rezension] Detox Water

Liebe Foodies,

heute gibt es ausnahmsweise nichts zu futtern hier am Blog, sondern leckere Getränke. Keine Sorge wegen des Titels vom Buch, ich finde nicht, dass ihr unbedingt detoxen müsst, um dieses Buch zu mögen. Ich habe wollte dieses Buch u.a. haben, weil ich von den Limonaden und vom „Alibi“-Wasser mit Frucht wegwollte. Warum sollte man also nicht versuchen diese „Frucht“-Wasser nicht selbst zu machen und hier bietet

Detox Water

die perfekte Grundlage und viele spannende Kombinationsideen! Schon beim ersten Durchblättern war ich wirklich begeistert und hab viele interessante Kombinationen von Aromen gefunden. Eigentlich konnte ich mich gar nicht entscheiden, welche Variante ich zuerst ausprobieren wollte. Und welche danach? Und danach? Es ist schon schwer sich zu entscheiden, wenn man so viele tolle Ideen präsentiert bekommt.

Detox Water

Sonia Lucano zeigt uns in ihrem Buch auf 73 Seiten umwerfende Rezepte für „Vitaminwasser“, sodass man seine tägliche Portion Wasser gemeinsam mit Vitaminen und Geschmack noch mehr genießen kann.

Neben der Einleitung und „einige[n nützlichen] Tipps, bevor es losgeht“ umfasst das Buch wirklich sehr sehr viele anregende und beeindruckende Rezepte. Ich hätte auf Anhieb 3/4 der Rezepte nachmachen wollen, musste mir aber zuerst die geeigneten Gläser zulegen. Von Apfel-Limetten-Wasser über Honigmelone & Erdbeere mit Sternanis oder auch Gurke, Erdbeere & Himbeere bis hin zu Gurke mit Minze oder Grüntee & Zitrone mit Zitronenthymian sind viele ansprechende Rezepte dabei.

Auch die Bilder sind sehr beeindruckend – luftig, leicht wie man es von einem „Wasser-Buch“ erwarten würde und oft in weiß gehalten. Das macht auf alle Fälle Lust aufs Ausprobieren.

Zum „detoxing“ mit diesem Wasser kann ich jetzt nichts genaues sagen, aber der Geschmack der dargebotenen Rezepte ist umwerfend. Egal ob sie entgiften oder nicht, das Buch ist m.E. auf jeden Fall eine Inspiration – was ja auch schon die Bassermann-Reihe „Inspiration“ vermuten lässt.

Hard Facts zu „Detox Water“:

  • Autorin: Sonia Lucano
  • Erscheinungstermin: 22.02.2016
  • Verlag: Bassermann
  • Preis: € 9,99 (D) / € 10,30 (A)
  • ISBN: 978-3-572-08216-2
  • Beziehbar über den Verlag oder über jeden Buchhändler

Detox Water

Liebe Grüße,

Sara

***Vielen Dank für die kostenlose Bereitstellung als Rezensionsexemplar an den Verlag. Die kostenfreie Bereitstellung beeinflusst meine Meinung in keinster Weise, dieser Beitrag ist völlig unabhängig entstanden und spiegelt meine eigene Meinung wider. Vielen Dank für die Kenntnisnahme.***

Advertisements

5 Kommentare zu „[Rezension] Detox Water

    1. Naja, das kommt darauf an wie man Detox definiert. Es ist ja eigentlich nichts anderes als „Fasten“ bzw. „Heilfasten“ mit neuem, modernem Namen. Daher ist das Konzept einfach schon uralt und wurde immer schon angewendet. Ich würde daher bei diesem Hintergrund nicht sagen, dass Detox Blödsinn ist – es ist schlichtweg einfach nur modernisiert worden. Das Konzept bleibt ja dennoch irgendwie dasselbe: das Schlechte aus dem Körper vertreiben.

      Gefällt mir

      1. Heilfasten ist absoluter Stress für den Körper und hat wenig mit Gesundheit zu tun. Die oft benannten „Schlacken“ gibt es gar nicht.

        Wenn dein Körper „Schlechtes“ nicht auf normalem Weg los wird, hast du eher eine Stoffwechselkrankheit.

        Aber der Glaube versetzt Berge und so lange man damit Geld verdienen kann, wird es propagiert.

        Gefällt 1 Person

  1. Ich denke, du hast recht: Man muss wahrscheinlich wirklich nicht unbedingt detoxen, um das Buch zu mögen. Gerade für den Sommer stelle ich mir die Rezepte wunderbar vor – so unter dem Sonnenschirm, mit einem Glas selbstgemachtem Fruchtwasser in der Hand… 🙂

    Liebe Grüße
    Jenni

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s