Zweierlei Schnecke

Liebe Foodies,

 Anfang März hatte ich euch ja mit der Sachertorte und dem Käsekuchen schon zwei Leckereien aus diesem Monat vorgestellt, hier kommt jetzt Nr. 3 bzw. Nr. 3 und 4:

Kräuterbutterschnecke

&

Frischkäseschnecke

Die Kräuterbutterschnecke habe ich dabei mit Vollkornmehl gemacht, sie wurde also etwas kompakter. Die Frischkäseschnecke mit normalem Weißmehl, was sie deutlich fluffiger machte.

Schnecken 4

Eure Einkaufsliste für ein Blech Schnecken:

  • Frischkäse mit Kräutern (oder je nach Geschmack)
  • Kräuterbutter

Für den Teig:

  • 300g Mehl
  • 150ml Wasser
  • 1/2 Würfel Germ (aka Hefe)
  • eine Prise Salz
  • 3 EL Olivenöl

Kräuterbutterschnecke 2

 

So bereitet ihr die Schnecken zu:

  1. Mehl mit Olivenöl und Salz mischen.
  2. Germ in Wasser auflösen und unter das Mehl heben.
  3. Solange mit dem Rührgerät rühren bis die Teigmasse zu einer homogenen Kugel geworden ist und sich leicht und ohne Rückstände vom Boden/Rand der Schüssel lösen lässt.
  4. 20-30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  5. Ausrollen und mit Frischkäse oder Kräuterbutter nach Wunsch bestreichen.
  6. Zusammenrollen und in ca. 10cm dicke Scheiben schneiden.
  7. Die Scheiben auf ein Backblech oder in eine runde Form (nahe zusammen) setzen und bei 180° C im Ofen ca. 25 Minuten backen.
  8. VORSICHT HEISS!

Viel Spaß beim Nachbacken!

Sara

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s