Easy Chili

Liebe Foodies,

mein Chili ist sicher nicht klassisch oder modern oder langwierig oder sonst was. Es ist ganz einfach mein schnelles, leckeres Abendessen im Bereich Soul-Food. In 15 Minuten ist es fertig – keine Schnippelarbeit und auch sonst eigentlich nur zusammenkippen, weichkochen und genießen. Tja, was soll ich sagen – ich wollt’s euch einfach nicht vorenthalten, auch wenn es vermutlich rein gar nichts mit echtem Chili zu tun hat. Hier also mein

Easy Chili

für kurze Abende unter der Woche. Es eignet sich übrigens auch hervorragend als Gericht mit „guten“ Kohlenhydraten, wenn man das Baguette weglässt.

Chili 1_bearbeitet

Euer Einkaufswagen für 4 Personen:

  • 250g gemischtes Faschiertes (Hack)
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Chili
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose (400g) gehackte Tomaten oder passierte Tomaten
  • 1 Dose Chili-Bohnen oder Bohnen nach Wunsch
  • etwas Tabasco (rot)
  • Salz, getrocknete Chili-Flakes

Die Zubereitung:

  1. Zwiebel klein schneiden.
  2. Faschiertes gut anbraten.
  3. Zwiebel hinzufügen und mit dünsten
  4. Tabasco nach Wunsch hinzufügen und gut mit dem Faschierten vermengen.
  5. Chili hinzufügen und kurz mit dünsten
  6. Mais und Bohnen abtropfen lassen (falls ihr Chili-Bohnen verwendet, die bereits einen Chili-Sud haben, könnt ihr den auch für den Geschmack in den Topf geben)
  7. Mit gehackten Tomaten aufgießen und ca. 10 Minuten köcheln lassen bzw. bis die Bohnen die gewünschte Konsistenz erhalten.
  8. Mit Salz, Chili-Flakes und Tabasco noch einmal nachwürzen.

Ich sagte ja: EASY! Und in ca. 15 Minuten verzehrfertig auf dem Tisch.

Chili 1_bearbeitet

Mahlzeit,

Sara

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Easy Chili

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s